Capacity Building

Gemeinsam Fortschritte erzielen

Maßgeschneiderte Unterstützung und Training-Workshops

Die Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC), sowie die Parties des Paris Agreement unterliegen bestimmten Berichtspflichten. Diese länderspezifischen Berichte ermöglichen es die globale Entwicklung der Treibhausgasemissionen und ihre Auswirkungen zu dokumentieren, sowie zukünftige Emissionsentwicklungen hinsichtlich der gesetzten Ziele zu analysieren. Dies ist somit die Grundlage für globales Verhandeln und Handeln, um die Klimakrise zu bewältigen. Ich habe mich dabei auf den Bereich MRV (measurement, reporting and verification) fokussiert. Hier unterstütze mit meiner knapp 15-jährigen Erfahrung verschiedene Länder beim Erarbeiten von Inventuren, Maßnahmenplänen und Strategien. Als geprüfte Reviewexpertin der Klimarahmenkonvention nehme ich auch verschiedene Prüftätigkeiten wahr, und bin daher mit den Herausforderungen der Vertragsstaaten vertraut. Ich lege sehr großen Wert darauf, das meine Unterstützung den Bedürfnissen und spezifischen Gegebenheiten des jeweiligen Landes angepasst ist.

Treibhausgas und Luftschadstoff Inventuren

Aufbau eines Nationalen Systems, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle, Analyse der Schlüsselkategorien, Sektorspezifische Unterstützung bei der Emissionsberechung, Erstellung von Nationalen Inventurberichten (CLRTAP, UNFCCC), etc.

Maßnahmen, Szenarien und Emissionsziele

Analyse von Emissionstrends (Komponentenzerlegung), Update von National Determined Contributions (UNFCCC), Erarbeitung von Low-Carbon Strategien, Monitoring und Evaluierung von Politiken und Maßnahmen, Erarbeitung von National Communications und Biennial (Update) Reports (UNFCCC), etc.

Prüftätigkeiten

Prüfung von nationalen Luftschadstoffinventuren (gemäß NEC und CLRTAP), Prüfung von Treibhausgas-Inventures (gemäß UNFCCC und EU MMR), Prüfung von National Communications and Biennial (Update) Reports (gemäß UNFCCC), Prüfung von Nationalen Energie- und Klimaplänen, etc.